Ich reis(s)e aus

…und bin draußen


Hinterlasse einen Kommentar

Miniauszeit in Bad Bevensen

Der letzte Urlaub war schön, allerdings auch recht arbeitsreich. So bin ich im Herbst doch etwas erholungsbedürftig und nehme eine Woche frei. Fünf Tage (An- und Abreise eingerechnet) verbringe ich in Bad Bevensen, und will dort endlich! wieder wandern, lesen, diesen Blog schreiben, im Wellnessbereich entspannen – kurz, es mir gut gehen lassen.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Im und am Odenwald

Wie im Januar schon überlegt, bin ich Ende Juni in den Odenwald gestartet, unter erschwerten Bedingungen wegen Corona. Aber immerhin hat es überhaupt geklappt! Start war für mich im Süden von Darmstadt, in Eberstadt, mit der Wanderung fertig war ich in Dossenheim, ca. 6 km nördlich von Heidelberg.  Da ich kaum Notizen habe – und auch ein lückenhaftes Gedächtnis – werde ich nicht versuchen, die einzelnen Tage genau zu beschreiben, sondern mehr meine Eindrücke schildern.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Pläne für 2021 und weiter…

Was habe ich das doch vermisst….heute ist mir wieder einmal klar geworden, woher auch mein Blogname kommt: Ich musste wieder einmal raus, in den Wald, denn ich hatte akute Entzugserscheinungen. Also bin ich heute bei einigermaßen guten Winterwetter wieder in den Sachsenwald gefahren, einfach, um raus zu kommen.

Endlich wieder im Wald

Ansonsten hat mein Outdoodrang über etliche Monate mehr indoor stattgefunden: Ich bin dabei, wieder einmal zu planen. Wenn es die Entwicklung – hoffentlich eine Rück-Entwicklung – der Pandemie zulässt, möchte ich dieses Jahr mal im Odenwald wandern, den ich noch gar nicht kenne. Als Fernwanderwege kommen der Nibelungensteig, der Alemannenweg und der Burgensteig Bergstraße in Frage. Weiterlesen